Tuesday, September 29, 2009

Betriebe halten Kurzarbeit nicht lange durch

Die massive Ausweitung der Kurzarbeit mit dem KUG birgt Risiken für die Unternehmen. Trotz staatlicher Förderung bleiben bei den Betrieben Kosten in Milliardenhöhe hängen. Zudem gefährden Effizienzeinbußen nach Aussagen von Experten die internationale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie.
Die Große Koalition hat als Reaktion auf die Krise die Bezugsdauer vom Kurzarbeitergeld auf 24 Monate verlängert. Zugleich senkte sie die Sozialabgaben: Ursprünglich mussten die Arbeitgeber für Kurzarbeiter den vollen Sozialabgabensatz zahlen, bezogen auf 80 Prozent des regulären Lohns. Nun ist es noch maximal der halbe Satz, vom siebten Monat an werden keine Sozialabgaben mehr auf das Kurzarbeitergeld erhoben.

Link

No comments:

Post a Comment