Sunday, October 17, 2010

Deutschland verwirrt

Gerade heute würde "Multikulti ist tot" gesagt, doch woanders wird Werbung für mehr Einwanderung gemacht. Und mit ein Plakat/Werbung auf welt.de wird gesagt:

"Deutschland braucht qualifizierte Zuwanderer: Doch wie können wir Menschen in aller Welt motivieren, zu uns zu kommen? Die „Welt am Sonntag“ hat fünf führende Werbeagenturen gebeten, Plakate zu entwerfen, die ausländische Fachkräfte von der Attraktivität Germanys überzeugen sollen. Diese Idee stammt von Serviceplan."

Aha, aber woanders (wieder auf Welt.de) steht: Erst der CSU-Chef, dann die Kanzlerin: Dieses Wochenende wurde Multikulti für tot erklärt. Jetzt soll von Zuwanderern mehr verlangt werden.


Das ist (nicht so) witzig.

No comments:

Post a Comment