Saturday, July 28, 2012

James Morrison Konzert am Wörthersee

James Morrison Konzert am Wörthersee, Klagenfurt, Österreich.... war sehr gut! James ist ein netter, witziger Mensch der immer wieder Spaß zwischen den Lidern macht, aber auch oft eine Erklärung liefert so daß man weiß, worum es im Lied geht. Bei "In my Dreams" erhofft sich, den gestorbenen Vater in seine TRäume zu treffen, sagt er, und ich schätze gleich bei den ersten Noten haben alle Gänsenhaut gespürt.

Am Anfang war das Konzert etwas leiser und eher distanziert, was aber auch an der besondere Bühne am See lag, (nur Sitzplätze) aber nach ca. 3 Lieder ist richtig abgegangen, vor allem ab "I won´t let you go" sind alle aufgestanden und haben alle extrem Laut gezeigt, wie sehr die  romantische, rauchige Stimme von Morrison im Herz ankommen kann.












Die Band kann man als perfekt bezeichnen, kein einziges Fehler, alles genau gespielt, blieb aber eher im Hintergrund während die Stimme die Pole Position hatte. Vor allem bei rühigeren Lieder hat man gemerkt, James kann wirklich phenomenal singen und er braucht am Ende einfach nur seine Gitarre um eine einmalige und unvergessliche Stimmung zu erzeugen.

Zwischendurch hat ein Feuerwehrmann ein paar rauchende Leute aus dem Publikum angeschnauzt, da alle Sitze und Boden und Teile der Bühne aus Holz waren und das hat teilweise die Stimmung gestört, vor allem nach dem traurigen Batman-Massaker, ist man sofort in Alarm wenn man ein besrogten Feuerwehrmann sieht, der total besorgt am suchen zwischen die PLätze ist .....aber ich war dankbar, dass jemandem aufpasst.



No comments:

Post a Comment