Sunday, October 21, 2012

Party Adresse

Hallo Leute, jetzt möchte ich Euch zur Abwechslung mal über einen Blog mit dem Titel „Party Adresse“ berichten, den ich immer wieder lese. Zugegeben, nicht ohne Eigennutz. Es ist nämlich so, dass ein Bekannter von mir den Blog schreibt, und er mich darum gebeten hat, ihm Bescheid zu geben, ob er mir gefällt, oder nicht.
Das gute Abendessen, dass er mir dafür spendiert hat, habe ich mit Genuss zu mir genommen :)

Was er nicht wusste ist, dass ich seinen Blog schon seit längerer Zeit lese. Man will ja schließlich wissen, was seine Bekannten so treiben. Am Anfang hab ich mal nur interessehalber reingeschaut aber mittlerweile lese ich dort regelmäßig. Ich habe meinem Bekannten, der schon vorher immer wieder schriftstellerisch tätig war, immer schon gesagt, dass er einen genialen Stil hat. Er ist sehr selbstkritisch und hat mir nicht wirklich geglaubt. Aber es ist so. Ich liebe seinen Blog einfach.


Zum Blog selbst: Als Leseprobe für Euch empfehle ich den Artikel über den Jahrhundert-Sprung von Felix Baumgartner. (Warum in der Überschrift Baumgärtner steht muss ich ihn aber noch fragen. :-) ) Nirgendwo anders habe ich das ganze Event so prägnant und präzise zusammengefasst gelesen wie hier. Da können sich Zeitungsschreiber noch eine Scheibe abschneiden. Ich muss aber zugeben, dass er einen Aspekt der Geschichte total ausklammert, nämlich die Frage nach der Sinnhaftigkeit der Aktion, welche ja im Medienwald heiße Diskussionen ausgelöst hat!

Aber das ist eine andere Geschichte. Er hält sich dafür an die Fakten und das ist auch wichtig! Einen anderen Artikel über Kondome in Verbindung mit Computerviren möchte ich Euch auch noch ans Herz legen. Da hab ich echt Tränen gelacht.

Man glaubt ja kaum, auf welche Ideen manche Leute in der heutigen Zeit kommen. Na ja, jetzt sitze ich hier und warte auf seinen nächsten Artikel. Seine Artikel sind durchgehend interessant und wer sich so wie ich, öfters mal so richtig amüsieren möchte, der ist dort sehr gut aufgehoben. Meine abschließendes Fazit also für meinen Bekannten: Nutze Dein Talent und mach weiter. Einen Stammleser hast Du schon lange gefunden!

No comments:

Post a Comment